Sicherheitstechnik

Oft werden die Kosten für mechanische Absicherungen gescheut. Es herrscht die Meinung: „Bei mir wird doch nicht eingebrochen und wenn, zahlt die Versicherung.“ Der eingetretene Schaden wird aber oft nur zum Teil bezahlt, wenn Vorschriften der ges. Schadensminderungspflicht verletzt wurden.

Den Arbeits - und Umsatzausfall, den Verlust der möglicherweise mit dem PC verschwundenen betrieblichen Daten und oft auch einen Teil des materiellen Schadens tragen Sie selbst. Dazu kommt noch der gesamte Ärger.

Also warum nicht gleich eine Alarmanlage? Eine mechanische Absicherung bedeutet einen erheblichen Zeitaufwand für den Einbrecher. Zur Alamierung käme dann die Funkalarmanlage zum Einsatz.

 

 Vor Einbruch ist niemand sicher, ob Unternehmen, Privathäuser oder öffentliche Einrichtungen. Firmen wurden durch Einbrüche nahezu ruiniert, vor allem dann, wenn keine Datensicherung zur Verfügung steht.


Aktuelles zum Thema Sicherheit


Das Sicherheitsempfinden der Deutschen ist schlecht ausgeprägt. In England sind nahezu alle Einfamilienhäuser mit einer Alarmanlage ausgerüstet. In Deutschland ist es nur ein Bruchteil. Ähnlich verhält es sich bei kleinen und mittleren Betrieben. Es werden nur Alarmanlagen eingebaut, wenn es die Versicherung verlangt.